Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Hier finden Sie alle Fragen, Tipps und Lösungsvorschläge rund um den E-Mail-Versand mit SPG-Verein
  • Seite:
  • 1

THEMA: Email-Versand

Email-Versand 22 Jul 2014 14:41 #2700

Hallo, liebe SPG-Experten,
unser Verein nutzt das Programm erst seit kurzem. Wir sind damit eigentlich ganz zufrieden, bis auf den Emailversand. Im Programm gibt es nur zwei Versendemöglichkeiten "Einzelversand" oder "BCC" (begrenzt auf 50 Mails). Wir haben an mehr als 800 Mitglieder einen Newsletter mit 2 MB Dateigröße versandt - über den Knopf "Einzelversand". Wie der Name sagt, wurden dann alle Emails einzeln aus dem Computer heraus versandt, was die halbe Nacht gedauert hat und von etlichen Abbrüchen begleitet war. Geht mit dem Programm kein "normaler" Versand, bei dem Inhalt und Verteiler an den Server gesendet werden und von dort die Verteilung erfolgt?
Eigentlich möchten wir aus Datenschutzgründen BCC Versand machen, was aber wegen der Begrenzung auf 50 nicht geht und vermutlich auch entsprechend zeitaufwändig wäre.
Wir behelfen uns jetzt mit Thunderbird. Damit haben wir die o.g. 800 Mails als BCC mit Anhang in wenigen Sekunden versandt.
Unschön daran ist, dass man zwei Datenbanken hat und bei Änderungen im Mitgliederbestand immer zuerst die Export/Import-Nummer mit den Emailadressen durchziehen muss.
Ist das ein bekanntes Problem, oder machen wir etwas falsch?
Viele Grüße
Frodo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Email-Versand 26 Sep 2014 12:19 #2791

  • Dirk-von-Roenne
  • Dirk-von-Roennes Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 190
Hallo,

also der BCC-Versand funktioniert auch mit einem größeren Bestand. Die Einstellung zwischen 10 und 50 ist nur die Portionierung.

Bei mir habe ich die Einstellung auf 10 eingestellt und führe den Versand für ca. 300 Mitglieder durch. Das läuft dann so, dass jeweils nach 10 Stck. eine neue Sendung beginnt, hat aber keine gravierenden Geschwindigkeitsnachteile. Für meine ca. 300 Briefe braucht er keine 2 Minuten.

Wenn es Abbrüche gibt, kann es auch am Provider liegen. Eventuell kann über "Server ab-/anmelden" eingestellt werden nach wie vielen Mails ggfs. eine Pause gemacht werden und wie viele Sekunden diese dauern soll. Manche Provider lassen auch nur eine begrenzte Anzahl Mails zu. Aber das wurde hier im Forum schon angesprochen. Einfach mal die Suchfunktion im Forum nutzen.

Viele Grüße
Dirk von Rönne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Email-Versand 29 Sep 2014 13:49 #2801

Hallo!

Diese Antwort war schon mal sehr hilfreich für meinen 1. Massenversand.

Beim heutigen Versuch eines Mailversandes habe ich folgende Fehlermeldung erhalten:
"Absender fehlerhaft". Meine Mailanschrift hat zwei Punkte nach dem @-Zeichen. Kollegen meinten, dass es damit zusammenhängen könnte. Beim schon mal durchgeführten Mailversand im letzten Jahr gab es keine Fehlermeldung. Hängt es event. mit dem auch heute durchgeführten online-update auf ".16" zusammen?? In der Handbuchbeschreibung wird von einer "Plausibilitätsprüfung gesprochen" !?!?!?

Außerdem stellte ich fest, das bei der Email-Eingabe in den Stammdaten eine Mailanschrift mit den beiden Punkten nach dem @-Zeichen nicht angenommen wird (Hinweis: Syntax oder Mail falsch) Bei Eingabe eines Minus statt Punkt kommt keine Fehlermeldung.

Da ich die ca. 500 Mails an die Mitglieder heute eigentlich verschickt haben wollte, drängt die Zeit
;).

Erwarte sehnsüchtig eine baldige Hilfe!!! :P

Danke und Gruß
Renate

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Email-Versand 29 Sep 2014 14:30 #2803

Hallo,

bedeutet "Portionierung", dass nach jeder Gruppe von 10 bis 50 Mails ein neuer Sendevorgang gestartet wird? Wenn das so ist, so ist es sicherlich bei einfachen Mails ohne Anhang kein gravierendes zeitliches Problem. Wenn aber - so wie bei uns - über 800 Mails mit Anhängen bis zu 2 MB versandt werden sollen, wir das zur Geduldsprobe.
Es wäre schön, wenn einer der Programmautoren, sich dazu äußern könnte. Das gilt auch für die Frage von Renate. Wir Anwender können meist nur vermuten. Unser Verein nutzt nach den Erfahrungen, die ich am 22.7. geschildert hatte, für den Emailversand nur noch Thunderbird. Man kann mit der Importfunktion problemlos die Adressen aus dem SPG importieren und hat dann den Adressbestand in Thunderbird hinterlegt. Man muss diesen Bestand danach allerdings entweder separat pflegen, oder bei Änderungen von Emailadressen jeweils neu aus dem SPG importieren.
Vielen Dank übrigens für den Hinweis auf die vom Provider begrenzte Zahl von Emails. Die entsprechende Freischaltung lag auch bei dem Sendedesaster vom 22.7. bereits vor. Das Problem lag und liegt vielmehr wohl im SPG.
Viele Grüße
Frodo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.286 Sekunden
Powered by Kunena Forum