× Hier finden Sie alle Fragen, Tipps und Lösungsvorschläge rund um den E-Mail-Versand mit SPG-Verein

Mandatsreferenz in Sammel-email?

Mehr
14 Jan 2013 19:06 #674 von Günni
Mandatsreferenz in Sammel-email? wurde erstellt von Günni
Hallo zusammen,

ich möchte eine Sammel-email versenden in der die Mitglieder über die SEPA-Lastschrift informiert werden. Kann man zur E-mail Adresse des jeweiligen Mitglieds die Mandatsferenznummer (Mitgliedsnummer) im Text automatisch mit einfügen?

Gruß
Günther

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jan 2013 11:29 - 21 Jan 2013 12:02 #678 von Dirk-von-Roenne
Dirk-von-Roenne antwortete auf Mandatsreferenz in Sammel-email?
Hallo,

mit der aktuellen Version 3.1.2 können Briefe als Einzelbriefe per Mail versendet und sogar in der Dokumentenverwaltung archiviert werden.

In einen solchen Brief lässt sich auch die Mandatsreferenznummer als Variable einbinden.

Für die Umstellungsinformation zum Thema SEPA für Bestandsmitglieder gibt es ab der Version 3.1.2 ein neues von der Förde Sparkasse bereitgestelltes Umstellungsanschreiben:

sepa-mitteilung-umstellung-1.brf

In diesem Brief sind alle relevanten Variablen integriert.

Über den Punkt E-Mail-Versand unter Mitglieder kann man meines Wissens nach in dem Nachrichtentext keine Variablen nutzen.

Viele Grüße
Dirk vonRönne

P.S.: Aufgrund einer Anregung aus diesem Forum möchte ich noch folgendes ergänzen:
In dem o.a. Schreiben steht der Satz "Lastschriften werden von uns mit der Rechnung angekündigt."
Wenn man keine Rechnungen versenden möchte, kann man das natürlich entsprechend anpassen.

Das Schreiben soll wie gesagt ja nur ein Muster sein.

Alternativ könnte man z.B. auch schreiben "Der nächste Einzug des Beitrages erfolgt am TT.MM.JJJJ. In den Folgejahren werden wir die Beiträge jeweils zum TT.MM. des jeweiligen Jahres einziehen."
Letzte Änderung: 21 Jan 2013 12:02 von Dirk-von-Roenne. Begründung: Ergänzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Aug 2013 13:41 - 17 Aug 2013 13:43 #1267 von StS
So hab ich das jetzt gemacht, jedem Mitglied mit Lastschrift und E-Mail sein individuelles Schreiben geschickt. (ohne E-Mail mit der gelben Post).
Nur man muss nachweisen, dass man das Mitglied informiert hat. Die E-Mail-Funktion allen Mitglieder den gleichen Anhang, bietet ein Protokoll an.
Wo bitte ist das Protokoll bei diesem E-Mailverfahren abgeblieben?
Gruß
Stefan
Letzte Änderung: 17 Aug 2013 13:43 von StS.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Aug 2013 06:17 #1273 von CTSchorsch
CTSchorsch antwortete auf Mandatsreferenz in Sammel-email?
Hallo,

das würde mich auch brennend interessieren, da ich dieses Protokoll auch gerne hätte.

Gruß
Georg Schardt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Aug 2013 06:33 - 20 Aug 2013 06:35 #1275 von Dirk-von-Roenne
Dirk-von-Roenne antwortete auf Mandatsreferenz in Sammel-email?
Hallo,

wenn Du Briefe mit der gelben Post verschickst, hast Du normal auch kein Protokoll, sondern machst Dir eine Kopie, die Du dann ablegst.

Mit SPG-Verein bietet sich die Möglichkeit den Brief nach der Erstellung entweder ein zweites mal auszudrucken oder, was noch eleganter ist, hier das Dokumentenarchiv zu nutzen.

Dazu dann den Brief nochmal über Computerbriefe ausgeben und dort die Variante 3 "Einzelbriefe erstellen und ins Dokumentanarchiv einstellen" auswählen.

Danach hast Du bei jedem Mitglied dort eine PDF-Datei.

Viele Grüße
Dirk von Rönne
Letzte Änderung: 20 Aug 2013 06:35 von Dirk-von-Roenne.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Aug 2013 06:48 #1276 von CTSchorsch
CTSchorsch antwortete auf Mandatsreferenz in Sammel-email?
Danke, an das Dokumentenarchiv hatte ich noch gar nicht gedacht

Georg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Apr 2014 09:25 #2412 von Bungmerl
Bungmerl antwortete auf Mandatsreferenz in Sammel-email?
Ich bin neu hier und bin bzgl eMail-Versand von spg-Verein schon reichlich enttäuscht.

1) Warum 2 unterschiedliche technische Lösungen?
einfache eMails bieten Lesebestätigung und Protokoll, bei eMails mit Serienbriefen
steht weder das eine noch das andere zur Verfügung
Ausserdem muss man Server und Ports zweimal erfassen, wieso das?

2) Der Testversand bei eMails mit Anhang findet übrigens alle Fehler. Beim folgenden Massenversandversand wird aber offensichtlich nichts mehr geprüft und geloggt. Ich habe testweise völligen Unfug in die Felder Server, Port, User etc. geschrieben, trotzdem kommt es beim Versand zu keinem Fehler. Das ist ein Unding. Ich muss doch wenigstens wissen, ob die eMails den PC verlassen haben.

Gibt es Lösungen oder muss ich mir eine neue Vereinsverwaltung suchen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.429 Sekunden