Gesonderter Bankeinzug einer Sparte

Mehr
14 Aug 2017 09:52 #4546 von Mdemuth
Gesonderter Bankeinzug einer Sparte wurde erstellt von Mdemuth
Wir möchten Beträge aus dem nicht-ideellen Bereich (Sportstudio) über ein anderes Konto abwickeln als die normalen Vereinsbeiträge; einfach um eine klare Abgrenzung des ideelen Betrieb zu erleichtern.
Es ist möglich die Beiträge eine einzelnen Abteilung separat zu erheben und dann gezielt auf eines der beiden Konto zu lenken.
Wie können wir jetzt den Rest (alles bis auf diesen Abteilungsbeitrag) auf das andere Konto lenken?
Die Selektion erlaubt nur eine einzelne Abteilung oder alle.oraus

Ich bin noch neu auf diesem Gebiet und wäre dankbar für jede Unterstützung.
Vielen Dank im voraus!

Michael Demuth,
KSV-Esslingen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug 2017 19:30 #4549 von G.Eberding
G.Eberding antwortete auf Gesonderter Bankeinzug einer Sparte
Hallo Herr Demuth,

für das Sportstudio machen Sie eine Beitragserhebung nur für diese Abteilung. "Beitragserhebung-Eingabe-bestimmte Abteilung".
Bei der Erstellung der SEPA-Lastschriftdatei kennzeichnen Sie das Konto, auf das die Gutschriften gebucht werden soll. Dies Konto müssen Sie natürlich in den Stammdaten angegeben haben.
Nach meiner Kenntnis müssen Sie für den ideellen Verein eine Selektion vornehmen, in der die wirtschaftliche Abteilung ausgeschlossen wird. Bild anbei.
Die Abteilungsbeispiele sind symbolisch.
Es besteht auch die Möglichkeit, das Sportstudio als extra Mandant zu führen, dies erleichtert den Beitragseinzug, ist aber vorher arbeitsaufwendig.
Sollten noch Fragen sein, melden.

MfG
Gunter Eberding

Gunter Eberding
geberding@t-online.de
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug 2017 20:34 - 14 Aug 2017 20:36 #4550 von Mdemuth
Mdemuth antwortete auf Gesonderter Bankeinzug einer Sparte
Hallo Herr Eberding,
erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.
Soweit so gut, das habe ich schon verstanden. Wir haben allerdings folgende Konstellation.
- Mitglieder die nur im Sportstudio sind (Beitragseinzug "Sportstudio " über Konto A mit MwSt.) => geht ohne Probleme wie von Ihnen beschrieben.
- Mitglieder die nur im Verein sind (Beitragseinzug "Verein" über Konto B ohne MwSt.) => geht ohne Probleme wie von Ihnen beschrieben.

- Mitglieder die im Verein sind und im auch im Sportstudio (Beitragseinzug "Sportstudio " über Konto A mit MwSt. und Beitragseinzug Verein über Konto B ohne MwSt.). Das trifft für ca. 80% der Sportstudio MItglieder zu.
Hier sehe ich Probleme, da (so wie ich es verstehe) grundsätzlich alle Beiträge bei der Erhebung generiert und dann gesammelt weiterverarbeitet werden.
Oder sehe ich das falsch?

Die Lösung mit dem zweiten Mandanten fahren wir im Augenblick.
Genau davon wollen wir aber eigentlich weg, da diese Konstruktion zu größeren Problemen führt (doppelte Buchhaltung mit allen ihren Tücken).
Noch besser: Für die Zugangskontrolle ins Fitness haben wir auch noch eine andere Software (S3) mit Zugangskontrolle über Chipkarten im Einsatz. Das ist dann eine dreifache Buchführung....
Allerdings diesen Teil werden wir demnächst ablösen durch ein selbsterstelltes C# Programm.
Dann kann man mit SGP, diesem Tool und einem einfachen 10€ RFID Leser (über einfachen CSV-Export aus SGP) schauen und kontrollieren, wer wann in der Sauna war und ob er das überhaupt darf.

Kurz und gut: Es wäre super wenn man irgendwie die Abteilungsbeiträge den beiden Konten zuorden könnte.
Man kann ja alle möglichen Berichte erstellen, der SEPA Lauf ist ja im Prinzip nichts anderes....
Ich kenne mich aber leider (noch) zu wenig mit den Möglichkeiten aus; ich denke aber dass diese Fragestellung (Trennung / Abgrenzung) nicht nur unseren Verein tangiert.

Mit freundlichen Grüßen,

Michael Demuth
Letzte Änderung: 14 Aug 2017 20:36 von Mdemuth.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2017 08:37 #4551 von G.Eberding
G.Eberding antwortete auf Gesonderter Bankeinzug einer Sparte
Hallo Herr Demuth,
es ist immer von Vorteil, wenn ein Forenteilnehmer nicht anonym daher kommt.
Bei der Recherche Ihres Vereins, habe ich mir einen Überblick gemacht, soweit dies möglich ist.
Das Programm SPG-Verein ist hauptsächlich für gemeinnützige Vereine ohne großen wirtschaftlichen Anteil gedacht.
Ihre Anfrage sprengt eigentliche den Rahmen, da die Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Ihre Ansätze in Ihrem Team-IT sind schon richtig, doch lassen sich diese nicht so verwirklichen.
Meine jetzigen Ausführungen gehören schon zur Beratung für die Organisation eines Vereines.
Ihre Aussage, dass Sie mehrere Buchführungen haben, stelle ich schon mal in Zweifel. Jeder Verein, der es mit dem Finanzamt zu tun hat, hat nur eine Buchführung, die eventuell aus mehreren Tätigkeiten gespeist wird.
Ihr Problem ist der Wirtschaftsbetrieb:
In SPG-Verein haben Sie nur noch die Möglichkeit alle Beiträge zusammen einzuziehen, damit der Aufwand geringer wird. Sie müssen dann aus der Beitragserhebungsliste die Summen des Wirtschaftsbetriebes (Abt. Fitness) umbuchen auf das dazugehörige Konto. Hierbei müssen aber die Mitgliederverwaltung und die Buchhaltung eng zusammen arbeiten. Sie haben ein Geschäftszimmer, wo die betreffenden Personen zusammen sitzen, da sollte sich bei einer genauen Beschreibung kein Problem ergeben. Es bleibt nur eine Umbuchung, anstatt mehrerer Anläufe.
Soweit mein Vorschlag.
Ich hoffe ich konnte Ihnen etwas helfen.

MfG
Gunter Eberding
P.S. Sollte dennoch eine Frage offen sein, helfe ich gerne weiter

Gunter Eberding
geberding@t-online.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2017 15:42 #4552 von Mdemuth
Mdemuth antwortete auf Gesonderter Bankeinzug einer Sparte
Hallo Herr Eberding,
erstmal wieder vielen Dank für die kompetente und rasche Antwort.
Zunächst sind alle Fragen beantwortet :(

Natürlich haben wir nur eine Buchführung, es werden jedoch zwei Bestände geführt die eine relativ große gemeinsame Schnitmenge von Personen haben.
Die Mitgliederverwaltung und die Buchhaltung sitzen bei uns imselben Zimmer. Das wäre schon mal gegeben.
Die Vereine (und damit auch die SPG-Software) entwickeln sich laufend weiter:
Es wäre schön, wenn diese Kontenzuordung vielleicht irgendwann in einem nächsten Release möglich wäre.
(Technisch sollte das eigentlich kein großes Hexenwerk sein...)

Nochmals vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen,

Michael Demuth

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jun 2022 10:16 - 17 Jun 2022 10:13 #7152 von ExercikKr
ExercikKr antwortete auf Gesonderter Bankeinzug einer Sparte
Management-Software für dein Unternehmen? Ich empfehle dir, Online- oder Cloud-Tools zu verwenden. Warum? Wegen ihrer Flexibilität, Preise und Möglichkeiten. Du brauchst nur Internet. Du brauchst nichts zu installieren. Du kannst das Programm von jedem PC, Laptop, Tablet oder Handy aus nutzen. Du hast nicht alle Optionen auf deinem Handy, aber einige davon, und das ist eine Menge. Die Möglichkeit, Daten von deinem Mobiltelefon zu bearbeiten…. ist unbezahlbar. Du hast auch Programme, die auf verschiedene Sektoren orientiert sind. Zum Beispiel ist campai.com/ auf die Vereinsverwaltung ausgerichtet. Ich glaube wirklich, dass die Programme on der Cloud den anderen Lösungen voraus sind. 
Letzte Änderung: 17 Jun 2022 10:13 von ExercikKr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jun 2022 14:37 #7154 von G.Eberding
G.Eberding antwortete auf Gesonderter Bankeinzug einer Sparte
Hallo,
mir erschließt sich Ihre Frage nicht ganz.
Dies ist keine Werbeplattform, sondern das Forum für SPG-Produkte, somit werden maximal diese Produkte behandelt.
Unter dem Thema "Gesonderter Bankeinzug einer Sparte" fehl am Platz.

MfG
Gunter Eberding

Gunter Eberding
geberding@t-online.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.334 Sekunden